Hauptbereich

tagewerk.fuhle

Das Quartier

Im ehemaligen Gemeindehaus der Kirchengemeinde Ohlsdorf-Fuhlsbüttel hat unser tagewerk.fuhle seinen Standort. Es liegt direkt an der Ohlsdorfer Nikodemuskirche, mit deren Gemeinde wir eng verbunden sind. Auch Fuhlsbüttel und Alsterdorf sind nah – deshalb gibt es rund um das Tagewerk viele Projekte und Angebote. Sie eignen sich für Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf. Der Alsterdorfer Markt ist zu Fuß nur 10 Minuten entfernt. Außerdem gibt es in der Nähe die U1, die S1 und den Bus 172.

Die Räumlichkeiten

Wir nutzen den großen „Gemeindesaal“ und einige andere Räume für unsere vielen Beschäftigungen. Außerdem gibt es einen Raum für Pausen und Entspannung. Der Saal hat eine offene Küche. Deshalb können wir unterschiedliche Angebote miteinander kombinieren.

Die Angebote

Die Angebote richten sich an autistische Menschen und Menschen mit ähnlichen Behinderungen. Wir arbeiten nach dem TEACCH-Ansatz. Gern erklären wir Ihnen, worum es hier geht – rufen Sie einfach an, wir beraten Sie gern. Mit unseren Beschäftigungen unterstützen wir Sie, selbstständig zu arbeiten und den Tag zu gestalten und zu strukturieren. Sie arbeiten hauptsächlich im Haushalt oder erbringen Dienste. Dabei stehen Ihnen gut ausgebildete Mitarbeiter zur Seite.

Der TEACCH-Ansatz

Die Strukturierung und Visualisierung nach diesem Ansatz unterstützen Menschen mit Autismus und vergleichbaren Wahrnehmungsschwierigkeiten bei der Strukturierung ihres Tages und der Abläufe. TEACCH steht für „Treatment and Education of Autistic and related Communication handicaped CHildren“, was soviel heißt wie „Begleitung und pädagogische Förderung für autistische und in ähnlicher Weise kommunikationsbeeinträchtigter Kinder“.

 

Der TEACCH-Ansatz ist also vordergründig auf Menschen mit einer Autismus-Diagnose zugeschnitten, bietet aber gleichzeitig methodische Hilfen für Menschen mit ähnlichen Problemen, die durch andere Formen von Behinderung erzeugt sind.

 

Die Beschäftigen lernen, Raum, Zeit und Tätigkeiten selbstständig wahrzunehmen und zu strukturieren – mit dem Ziel, die Arbeitsabläufe und Tätigkeitsanforderungen zunehmend selbständig zu bewältigen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Portraitfoto Jaqueline Reinking

tagewerk.fuhle
Fuhlsbüttler Straße 658, 22337 Hamburg
Zur Kartenansicht

 

Jaqueline Reinking
Telefon 040 / 63 31 88 02
Mobil 0173 / 723 38 08
j.reinking@alsterdorf-assistenz-west.de