Hauptbereich

Foto Q8 Altona

Q8 – Quartiere bewegen

Das Projekt Q8 der Evangelischen Stiftung Alsterdorf bringt Menschen, Ideen und Talente zusammen. Damit alle gut im Quartier leben können und die Unterstützung finden, die sie brauchen. Seit 2011 arbeitet Q8 in mehren Quartieren in Hamburg und Schleswig-Holstein.

 

Die Ziele von Q8:

  • den Menschen mit Assistenzbedarf in einem Stadtteil ein selbstbestimmtes und ausreichend unterstütztes Leben zu ermöglichen
  • dauerhafte stationäre und zentralisierte Versorgung und Wohnen zu vermeiden
  • lebendige Nachbarschaften zu unterstützen
  • einen gelungenen Mix aus Selbsthilfe, Bürgerengagement und Profileistung zu erreichen.

 

Q8 setzt Impulse: Für den neuen Stadtteil Mitte Altona hat Q8 den inklusiven Stadtentwicklungsprozess „Eine Mitte für Alle“ initiiert und moderiert diesen bis heute. In dem Forum arbeiten Hamburger Bürgerinnen und Bürgern, Institutionen aus verschiedenen Bereichen (u.a. die alsterdorf assistenz west) sowie Verwaltung und Politik zusammen. Die Berücksichtigung ihrer Empfehlungen und Ziele bedeuten einen Meilenstein zur Inklusion in der Hamburger Stadtentwicklung. Dafür gab es große Anerkennung: Im Jahr 2013 mit dem Senator-Neumann-Preis der Stadt Hamburg und in 2015 mit der Auszeichnung „Innovative Practices“ der vierten Zero Project Konferenz im Headquarter der Vereinten Nationen in Wien.

 

Erfolgreich gestartet ist außerdem eine neue Form der Unterstützung: Die Informationsstelle und Freiwilligenagentur altonavi ist ein Umschlagplatz für Bedarf und Hilfe im Stadtteil. Sie informiert Anwohnerinnen und Anwohner über soziale Angebote und Nahversorgung im Stadtteil, bringt Menschen zusammen und unterstützt bei freiwilliger Nachbarschaftshilfe. Die alsterdorf assistenz west ist einer der Kooperationspartner in diesem Projekt.

 

Zur Internetseite von Q8 Altona