Hauptbereich

Gebärdenchor HandsUp in der Helene-Fischer-Show!

Es war der ganz große Coup: Der inklusive Gebärdenchors HandsUp vom treffpunkt.altona der alsterdorf assistenz west trat in der Helene-Fischer-Show auf, die am 25. Dezember im ZDF ausgestrahlt wurde! Zusammen mit dem Soulsänger Stefan Gwildis standen die Mitglieder von HandsUp schon gemeinsam mit Helene Fischer für die TV-Aufzeichnung der Weihnachts-Show auf der Bühne in Düsseldorf. „Wir freuen uns riesig!“, strahlten Chor-Leiterin Ines Helke und Margit Langenbacher (Leitung treffpunkt.altona) vor Begeisterung um die Wette.

 

Genug Bühnen-Erfahrung konnte der Chor in letzter Zeit schon häufig sammeln: Sie begeisterten unter anderem schon bei „Altona macht auf“ sowie „Hamburg singt“ und traten im Rahmenprogramm der Rollstuhl-Basketball-WM auf. Und sie standen im Sommer dieses Jahres sogar schon zusammen mit Stefan Gwildis auf der Bühne der Elbphilharmonie anlässlich des Geburtstages des Soulsängers! Kein Wunder: Die Mitglieder des inklusiven Gebärdenchors erobern die Augen, Ohren und Herzen der Menschen im Sturm. Und sie haben inzwischen einen vollen Terminkalender: Aus dem Gebärdenpoesie-Workshop, mit dem alles vor vier Jahren begann, hat sich ein viel gefragter Chor mit mehr als 30 Mitgliedern mit und ohne Behinderung entwickelt.

 

Schwarze T-Shirts, weiße Handschuhe: Das sind ihre Erkennungszeichen. Und wenn sie loslegen, hält es bald keine Zuschauer und Zuhörer mehr auf ihren Sitzen: Die Mitglieder von HandsUp sind nicht nur Botschafter einer inklusiven Gesellschaft – sie zeigen vor allem, welche Lebensfreude, Kraft und auch welcher Zauber in der Gebärdenpoesie steckt.

Infobereich

Link zum Video

Gebärdenchor HandsUp mit Stefan Gwildis in der Elphi

Margit Langenbacher

Telefon 040 / 226 34 23 10
Telefax 040 / 226 34 23 27
Mobil 0173 / 248 19 52
m.langenbacher@remove-this.alsterdorf-assistenz-west.de