Ambulante Dienstleistungen

Hauptbereich

Unterstützung im alltäglichen Leben – ganz so, wie Sie es brauchen. Wir unterstützen Sie zum Beispiel beim Leben in Ihren eigenen vier Wänden und bei Fragen des Alltags. Dazu gehören die Freizeitgestaltung, die Orientierung in Ihrem Stadtteil und das Kontakte-Knüpfen. Und auch für den Umgang mit Geld, für Kontakte mit Ämtern und Behörden, wenn Sie etwas lernen möchten oder einen Arbeitsplatz suchen, können Sie uns ansprechen. Die Angebote Pädagogische Betreuung im eigenen Wohnraum (PBW) und Wohnassistenz (WA) stehen Ihnen in allen Stadtteilen zur Verfügung.

 

In den Hausgemeinschaften können Menschen auch im Rahmen der Ambulanten Assistenz Hamburg (AAH) wohnen. Hier leben Sie in Ihrer oder einer trägereigenen Wohnung oder in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft.

 

Unser spezielles Angebot für Familien umfasst die praktische Unterstützung im Alltag, die Pflege und die Lernförderung von Kindern mit Behinderung. Außerdem vermitteln wir Dienstleistungen im Stadtteil, fördern die Entwicklung des Kindes und erhöhen dessen Bewegungsfreiheit. Nicht zu vergessen die Beratung und Begleitung in der Freizeit und der Kontakt zu Gleichaltrigen. Auch der Aufbau eines eigenen Netzwerks und Zukunftsfragen wie die Ausbildung oder der Auszug aus dem Elternhaus sind uns wichtig.

 

Von einem Tag auf den anderen ist alles ganz anders: Nach einer erworbenen Hirnschädigung heißt es, Ihr Leben neu zu gestalten! Wir sind dabei – mit Angeboten zur Erlangung Ihrer Selbstständigkeit. Unsere Angebote setzen zum Beispiel nach der medizinischen Rehabilitation an. Dazu gehören ein eigener Wohnraum, persönliche Assistenz und Arbeit, die Ihnen Freude macht.

 

Sie suchen aufgrund einer psychischen Erkrankung ambulante Unterstützung? Im Rahmen der Ambulanten Sozialpsychiatrie (ASP) haben unsere Mitarbeitenden in den Begegnungsstätten ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.